Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string]: Access denied for user 'u364539'@'localhost' (using password: NO) in /kunden/364539_6340/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string]: A link to the server could not be established in /kunden/364539_6340/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string]: Access denied for user 'u364539'@'localhost' (using password: NO) in /kunden/364539_6340/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string]: A link to the server could not be established in /kunden/364539_6340/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string]: Access denied for user 'u364539'@'localhost' (using password: NO) in /kunden/364539_6340/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string]: A link to the server could not be established in /kunden/364539_6340/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Sauerstoff

Verhinderung von Schäden durch aktiven Sauerstoff und freie Radikale 

Diesem Thema hatte ich lange Zeit überhaupt keine Beachtung geschenkt.

Sauerstoff ist etwas natürliches und lebensnotwendig. Warum sollte das mir schaden? 

Sauerstoff ist für den Menschen lebensnotwendig, denn er ist die wichtigste Energiequelle. Doch der Sauerstoff ist auch aggressiv und kann in unserem Körper Schäden anrichten. Wir sehen das am Beispiel von Öl das ranzig wird, geschälte Kartoffeln werden braun und Eisen wird rostig, Fleisch wird in kurzer Zeit schlecht, etc. 

Wenn wir also zu viel an aktivem Sauerstoff aufnehmen, „rosten“ wir. Wir haben es mit dem Phänomen der Oxidation zu tun. Es entstehen freie Radikale die beim Menschen schnell mal Krankheitssymtome erzeugen. 

Mit jedem Atemzug nimmt unsere Lunge etwa einen halben Liter Luft und dadurch Sauerstoff auf. Der Sauerstoff wird durch die Luftbläschen in der Lunge in das Blut aufgenommen und auf alle Zellen im Körper verteilt. Er ist wichtiger Bestandteil aller biochemischen Vorgänge im Körper. 

Doch der Sauerstoff ist auch aggressiv und kann das Altern beschleunigen sowie das Risiko von Zivilisationskrankheiten erhöhen. Sauerstoff erzeugt im Körper chemisch reaktive Verbindungen die freie Radikale, die sämtliche Bestandteile einer Zelle schädigen können. Solange der Organismus optimal funktioniert, halten sich die Schäden von aktivem Sauerstoff in Grenzen, denn der Körper besitzt hervorragende Schutzmechanismen, um die aggressiven Sauerstoffverbindungen zu entgiften.

Es sind dies Antioxidantien die den aggressiven Sauerstoff abbauen bevor er Schäden anrichten kann. Schädliche Umweltfaktoren können die antioxidativen Schutzsysteme angreifen. Das sind chronischer Stress, extreme UV-Strahlung, Chemikalien in der Umwelt oder in Nahrungsmittel, Schwermetalle, Nikotin und Alkohol, übertriebener Sport. 

Nebenbei gesagt bietet eine vernünftige Lebensweise einen guten Schutz gegen den aggressiven Sauerstoff.  Dazu gehört auch eine kalorienarme Ernährung mit viel Obst und Gemüse.

Es zeigt sich auch hier, wir müssen in der Balance bleiben, ich meine vernünftig leben. Sowenig wie möglich Adrenalin und Noradrenalin produzieren.  Adrenalin wirkt stark auf das Herz-Kreislauf-System, es beschleunigt den Puls und steigert den Blutdruck. Erweitert die Bronchien und die Pupillen und fördert den Sauerstoffverbrauch des Körpers.  Löst Unruhe und Angst aus. 

Adrenalin löst hauptsächlich "Stoffwechseleffekte" aus.  Ebenso führt ein Anstieg des Adrenalinspiegels zu einer Freisetzung von Glucose und damit zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels und Hemmung der Insulinproduktionen

Noradrenalin ist kein Hormon, sondern ein Neurotransmitter. Noradrenalin wird bei körperlichem und psychischem Stress vermehrt ins Blut abgegeben. Daher wird es auch als "Stresshormon" bezeichnet. Zentral steuert Noradrenalin die mentale und psychische Stressanpassung Das erklärt, warum manche Menschen auf eine Stressbelastung mit Magen und Darm reagieren. Noradrenalin verengt vor allem auch die Blutgefäße und erhöht den Blutdruck.

Share this:
Share this page via Email Share this page via Stumble Upon Share this page via Digg this Share this page via Facebook Share this page via Twitter

Leave A Reply (No comments so far)

No comments yet